Barfen

Wir barfen unsere Golden Retriever

Das Thema gesunde BARF Ernährung des Hundes beschäftigt viele Menschen auf der ganzen Welt. Wir füttern unsere Golden Retriever seit Jahren mit biologisch artgerechtem rohen Hundefutter. Für uns gilt in punkto Hundefutter no way back und back to nature.

Auf unseren Seiten möchten wir die trockene Fütterungsmethode für Hunde nicht verteufeln und die rohe BARF Methode anpreisen. Wir möchten unsere Erfahrungen mit gebarften Golden Retrievern und die artgerecht rohe Ernährung mit anderen Interessierten und Neu-Barfern teilen. Gleichzeitig möchten wir Interessierten einige Tipps bieten.

Wir freuen uns natürlich auch über Erfahrungsberichte rund um das Thema B.A.R.F. Fütterung und natürlich sind Anregungen, Fragen, Hinweise, Rezepte und ein Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ebenfalls herzlich willkommen.

rohes-hundefutter-fleisch

Fleischfütterung ~ Frischfleisch für gebarfte Hunde

Immer wieder werden wir gefragt, wie die rohen Fleischmahlzeiten und Frischfleisch für gebarfte Hunde aussehen. Gemeint ist damit wohl die Frage, ob es ekelig ist Hunden frisches rohes Fleisch zu füttern? Da wir unseren Golden Retrievern die Fleischmahlzeiten frisch zusammenstellen, sehen die B.A.R.F. Menü´s unterschiedlich aus. Die barfende Fütterung sieht halt frisch aus und ist natürlich nicht ekelig. Das Frischfleisch für die rohe Fütterung unserer Golden Retriever erhalten wir tiefgefroren von unserem Fleischdealer oder frisch vom Geflügelhof oder vom Lohnschlachter. Gefroren in Kiloeinheiten kann das Fleisch für roh gefütterte Hunde in der Truhe aufbewahrt werden. Über Nacht legen wir die benötigten Fleischmengen in einen Futtereimer mit Deckel und können das Fleisch am nächsten Tag verfüttern. Unsere Golden Retriever lieben ihre Fleischmahlzeiten mit Obst und Gemüse.

Wir füttern in der Rohfütterung rohes Rindfleisch, Geflügelfleisch, Lammfleisch, Pferdefleisch und Kalbsfleisch. Für die Hunde gibt es beim Barfen rohen Blättermagen, Kronfleisch, Pansen, Leber, Lunge, Euter, Herz, Kopffleisch und Muskelfleisch vom Rind. Rohe Herzen, Leber, Hälse gibt es von Hähnchen und Pute und Brust, Rippen, Schwanz und Beine vom Kalb.

eastermeal

Obst und Gemüse für Hunde in der Rohfütterung

Wir füttern unseren Hunden abwechslungsreich frisches Gemüse und Obst der Saison. Gemüse und Obst enthalten Vitamine Mineralien, Enzyme und Faserstoffe. Da Hunden Enzyme fehlen, um die pflanzlichen Fasern aufzuschließen, pürieren wir Gemüse und Obst oder dünsten es leicht. Bei unseren Golden Retrievern kommen diese Gemüsesorten in die Rohfütterung: Blumenkohl, Broccoli, Fenchel, Kohlrabi, Sellerie, Gurke, Kürbis, Möhren, Pastinaken, Schwarzwurzeln, rote Beete, verschiedene Salate, Spinat und Zucchini.

Wir füttern unseren Hunden in der Rohfütterung nicht: rohe Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten und Holunderbeeren!

Unsere Golden Retriever sind frische Gemüsesorten vom Welpenalter an gewohnt und fressen alles gerne. Manche Hunde stellen sich da jedoch auch etwas an. Diese Hunde kann man auf den Geschmack bringen, indem man zum Beispiel Leber oder Thunfisch mit Gemüse mischt. Auch Hüttenkäse oder Buttermilch bieten sich für eine Gemüsemischung an. Eine andere Idee ist es, das Gemüse mit Eigelb zu vermengen. Wir füttern unseren Golden Retrievern in der Regel frisches Gemüse. Es hat sich jedoch auch als praktisch erwiesen, grössere Mengen vorzubereiten und einzufrieren. Auf die Schnelle gibt es auch getrocknete Gemüseflocken oder getrocknete Gemüsesorten wie rote Beete oder Möhren von verschiedenen Anbietern. Diese werden einfach in Wasser eingeweicht.

Bei uns kommen jeden Tag zwei Obstsorten mit ins rohe B.A.R.F. Hundefutter. Unsere Golden Retriever fressen Ananas, Bananen, Äpfel, Kiwi, Kokos, Pflaumen, Birnen, Orange, Nektarinen, Melone und Mango. Das verfütterte Obst sollte bei der barfenden Hundefütterung überreif sein.

information

Barf Tipp

In der rohen Hundefütterung der Golden Retriever wird Gemüse und Obst in unserer Familie vorbereitet. Verschiedene Obstsorten und Gemüsesorten werden für die artgerechte B.A.R.F. Fütterung geraspelt, Blumenkohl, Broccoli und Kartoffeln werden kurz gekocht und mit Kräutern passiert. Alle wird in Portionen eingefroren und wird entweder einer Fleischmahlzeit beigefügt oder dient als Grundlage für eine Getreide oder Milchmahlzeit an einem fleischlosen Tag für die Golden Retriever.

Obst und Gemüse gibt es für die Hunde in der rohen B.A.R.F. Fütterung bei uns in folgenden Kombinationen:

Gemüse + Fleisch
Obst + Fleisch
Gemüse und Obst + Fleisch
Obst und Gemüse + Milchprodukt
Obst und Gemüse + Getreide
Obst + Milchprodukt + Getreide

Barfen und Milchprodukte

Gebarften Hunden dienen verschiedene Milchprodukte als Fett und Eiweißquelle. Milchprodukte sind jedoch auch nützlich zur Regeneration des Darms, zum Beispiel nach Antibiosen. Unsere Golden Retriever kennen verschiedene Milchprodukte seit dem Welpenalter und vertragen sie gut.

Welche Milchprodukte kommen bei uns für die Golden Retriever in den Futternapf? Wir füttern in der artgerechten Fütterung unserer Hunde Ziegenmilch, Buttermilch, Dickmilch oder Naturjoghurt. Auch gekörnten Frischkäse gibt es manchmal zu einer Obst und Gemüsemahlzeit. Sehr gerne angenommen von den Hunden wird auch Quark mit verschiedenen Obstsorten und Kleinstmengen an Butter. Unsere Golden Retriever vertragen auch Getreide gut, wir füttern es allerdings nicht zu häufig. In den Hundenapf kommt glutenfreies Getreide wie Hirse, Reis, Quinoa oder Haferflocken und Weizenkleie. Zuviel des Guten belastet nicht nur die Bauchspeicheldrüse von Hunden, sondern macht einen Golden Retriever auch schnell fett. Unsere Hunde lieben Buttermilch mit Honig!

Milchprodukte und Getreidesorten können in der artgerechten B.A.R.F. Fütterung sehr gut miteinander, aber auch mit Obst und Gemüsesorten kombiniert werden.

Ziegenmilch, Honig, Hagebuttenschalen und Haferflocken
Buttermilch, Banane, Apfel und Quinoa
Ruccola, rote Beete, Hüttenkäse, ein ganzes Ei
Quark, Banane, Gurke, Zucchini, Weizenkleie
Dickmilch, Honig, Hirse, Kokos und Mango
Naturjoghurt, Gurke, Möhre, Kohlrabi, Apfel

Die frischen B.A.R.F. Mahlzeiten für Hunde zusammenzustellen, macht übrigens jedem, der gerne gesund kocht Spass!

♥ Teil doch mal ! ♥Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter