BARF Rezept mit Hühnerleber

on
hühnerleber-für-hunde
Hühnerleber für gebarfte Hunde

BARF Rezept mit gekochter Hühnerleber

Hühnerleber enthält große Mengen an Vitamin A, B1, B2, B12, C und D. Außerdem ist sie mineralstoffreich, da Hühnerleber Mineralien wie Eisen und Biotin enthält. Leber von Hühnern ist fettarm und hat einen hohen Proteingehalt. Ein Vitamin A Überschuss ist zu vermeiden. Daher füttern  wir unseren Golden Retrievern Leber nur einmal die Woche.
In verschiedenen Foren ist zu lesen, dass manche Hunde auf Hühnerleber mit Durchfall reagieren. Das konnten wir bei unseren Hunden nicht beobachten.

Zubereitung Hühnerleber für gebarfte Hunde

Die Hühnerleber wird gemeinsam mit dem Reis, Möhrenstückchen und einem Schuß guter Butter in ein wenig Brühe gekocht. Nach der Kochzeit geben wir Eier zum Stocken dazu und bröckeln die Eierschalen für die Calciumzufuhr mit in den Topf. Meistens bereiten wir das Hundefutter einen Abend vorher zu und stellen es bis zur Morgenfütterung der Hunde kühl. Damit das Auge von Herrchen und Frauchen mitessen kann, wird die BARF-Mahlzeit noch mit Petersilie und Basilikum garniert.
Informationen zum Thema: Rezepte für gebarfte Hunde, barf, hunde, hühnerleber, barf rezept, barfen hühnerfleisch, barfen hühnerleber.
♥ Teil doch mal ! ♥Share on Facebook
Facebook