Herbsttour nach Dänemark

on

Wir sind seit vielen Jahren Dänemark-Fans und in diesem Jahr ging es im Herbst wieder mit Hunden an die Westküste nach Dänemark. Dort wurde ein kleines Häuschen mitten in den Dünen unsere Wohlühloase. Dieses Häuschen hatten wir uns schon vor über einem Jahr ausgesucht und es war einfach traumhaft. Direkt hinterm Ferienhaus ging es ab durch die Dünen in Richtung Meer. Im Herbst können die Hunde ohne Leine laufen und so war es nicht nur für uns, sondern auch für die 3 N´s (Nevio, Nanna und Nuri) herrlich entspannend. Einfach nur toll.
Dünenhaus in DänemarkWenn man im Herbst in den Norden reist, dann rechnet man nicht wirklich mit gutem Wetter. Aber das ist es auch nicht, was man sucht. Wind, Meer, Muscheln suchen, leckeren Fisch, knisternden Kamin, glückliche Hunde und einfach nur Ruhe. Genau das fanden wir und mit dem Wetter hatten wir auch viel Glück.
Ein paar Foto´s haben wir natürlich mitgebracht, auch wenn die Fotografie nicht im Vordergrund stand.
Urlaub mit Hunden in DänemarkWer noch nicht in Dänemark war und Tipps für einen entspannten Hundeurlaub sucht, der kann uns gerne ansprechen. Die ein oder anderen gut geeigneten Häuser konnten wir in den letzten Jahren kennen lernen. Aber vielleicht habt ja auch ihr noch gute Tipps für Reiseziele mit Hunden? Dann her damit 🙂
Jetzt hat uns der Alltag wieder, die Batterie ist voll und wir warten auf den Startschuss von Nanna.
Golden Retriever in Dänemark am Strand

♥ Teil doch mal ! ♥Share on Facebook
Facebook